P&P Gruppe erweitert Wohnportfolio im Südosten von Bayern um 82 Einheiten

18. Mai 2021

P&P Gruppe erweitert Wohnportfolio im Südosten von Bayern um 82 Einheiten

Die P&P Gruppe hat eine Wohnanlage in zentraler Lage von Burghausen von einem lokalen Family Office erworben. Das Gebäude in der Robert-Koch-Straße aus dem Jahr 1967 befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt von Burghausen und überzeugt insbesondere durch seine gute Anbindung. Die Immobilie umfasst insgesamt 82 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von ca. 2.830 m², die sich auf insgesamt 6 Geschosse verteilen. Besonderes Highlight ist die auf dem Dach verbaute, moderne Photovoltaik-Anlage. 

„Wir freuen uns darüber, nach dem erfolgreichen Ankauf eines Objektes in Heldenstein im letzten Jahr, nun unser Portfolio im Südosten von Bayern um eine spannende Immobilie zu erweitern. Wir sind von der Qualität der Makrolage im Südosten von Bayern vollkommen überzeugt. Unter anderem durch die sehr gute Anbindung dieser Region an die Landeshauptstadt München durch die A94 wird der Standort auch in den nächsten Jahren eine weitere Aufwertung erleben.“ kommentiert Jürgen Eschbach, Geschäftsführer der P&P Gruppe. „Besonders freut uns, dass wir mit der vorhandenen Photovoltaik-Anlage unmittelbar einen positiven, ökologischen Beitrag leisten können. Als klimapositives Unternehmen rückt dieser Punkt bei unseren Ankäufen immer mehr in den Fokus.“ 


Die wichtigsten Daten im Überblick:

Lage:Burghausen 
Käufer:P&P Gruppe
Nutzungsart:Wohnanlage
Einheiten82


Aktuelles

P&P Gruppe erwirbt Wohnportfolio mit 530 Einheiten von PATRIZIA

Die P&P Gruppe verkauft Wohnportfolio Off-Market an d.i.i. Gruppe

P&P Gruppe erwirbt Wohn- und Geschäftshaus am Münchner Rotkreuzplatz

P&P Gruppe erneut erfolgreich

P&P Gruppe verstärkt Investment-Team in Fürth