Die P&P Gruppe kauft in 2020 über 1.000 Bestandswohnungen

26. Januar 2021

Die P&P Gruppe kauft in 2020 über 1.000 Bestandswohnungen

Der Immobilieninvestor und -entwickler P&P Gruppe hat kurz vor dem Jahreswechsel noch ein weiteres Immobilienportfolio erworben. Bei dem Portfolio handelt es sich um eine Mischung aus Wohn- und Gewerbeimmobilien, die sich auf insgesamt 13 Standorte im Großraum Nürnberg verteilen. Bei einer Gesamtmietfläche von knapp 23.000 m² wurden somit 120 Wohn- und 25 Gewerbeeinheiten sowie Ausbaupotential für zusätzliche knapp 30 Wohneinheiten angekauft. 

Somit wurden im Jahr 2020 deutschlandweit insgesamt knapp 1.050 Bestandwohnungen sowie Baurecht für weitere 200 Wohneinheiten im Großraum Nürnberg erworben. Der Wohnungsbestand der P&P Gruppe soll auch im Jahr 2021 weiter ausgebaut werden. Der Fokus liegt dabei neben München und Nürnberg auch verstärkt auf den Ballungsräumen Berlin, Frankfurt und Leipzig. 


Die wichtigsten Daten im Überblick:

Lage:Bamberg, Fürth, Lauf a.d. Pegnitz & Nürnberg  
Wohneinheiten:120
Nutzungsart:Wohnen & Gewerbe


Aktuelles

P&P Gruppe erweitert Wohnportfolio im Südosten von Bayern um 82 Einheiten

P&P Gruppe erwirbt Wohnportfolio mit 530 Einheiten von PATRIZIA

Die P&P Gruppe verkauft Wohnportfolio Off-Market an d.i.i. Gruppe

P&P Gruppe erwirbt Wohn- und Geschäftshaus am Münchner Rotkreuzplatz

P&P Gruppe erneut erfolgreich