Die P&P Gruppe kauft Projektentwicklung im Münchner Umland

16. Dezember 2020

Die P&P Gruppe kauft Projektentwicklung im Münchner Umland

Der Immobilieninvestor und -entwickler P&P Gruppe hat sich im Rahmen eines Forward Deals eine Projektentwicklung östlich von München gesichert. Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um eine Kombination aus Lebensmitteleinzelhandel und hochwertigem Wohnraum. Die Ladenfläche, welche für eine Festlaufzeit von 15 Jahren an den Mieter EDEKA vermietet ist, sowie die 21 neu zu errichtenden Wohnungen sollen in zwei Bauabschnitten im Frühjahr und im Herbst 2022 fertiggestellt werden. 

„Mit dieser Transaktion erweitern wir unser Portfolio um eine Immobilie, welche aufgrund der Kombination von zwei krisensicheren Nutzungsarten eine gute Risikodiversifikation bei zugleich attraktiver Verzinsung bietet. Durch den kontinuierlichen Ausbau der Autobahn A94 gewinnt der Münchner Osten weiter an Bedeutung, was sich nachhaltig positiv auf umliegende Gemeinden wie Heldenstein auswirken wird“ kommentiert Michael Peter, Geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. 


Die wichtigsten Daten im Überblick:

Lage:Heldenstein 
Mietfläche:3.400 qm
Nutzungsart:Wohnen und Einzelhandel


Aktuelles

P&P Gruppe erneut erfolgreich

P&P Gruppe verstärkt Investment-Team in Fürth

Christoph Langfritz wird neuer Geschäftsführer der P&P Gruppe

P&P Gruppe schafft mit neu gegründeter P&P Living nachhaltigen Mehrwert

Die P&P Gruppe wird als „klimapositives Unternehmen“ ausgezeichnet