Die P&P Gruppe kauft Wohngebäude mit Lebensmitteleinzelhändler in Frankfurt

15. Mai 2020

Die P&P Gruppe kauft Wohngebäude mit Lebensmitteleinzelhändler in Frankfurt

 Der Immobilieninvestor und -entwickler P&P Gruppe hat ein Gebäude im aufstrebenden Teilmarkt Frankfurt-Niederrad erworben. Das Gebäude umfasst neben effizient geschnittenen Wohnungen eine ca. 1.100 m² neu ausgebaute Ladeneinheit welche langfristig an einen Lebensmitteleinzelhändler vermietet ist. 

„Die Kombination aus Nahversorgung und Wohnen trägt zu unserer Diversifikationsstrategie bei über verschiedene Nutzungsarten hinweg attraktive und zugleich stabile Renditen zu erzielen“ kommentiert Michael Peter, Geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. 


Die wichtigsten Daten im Überblick:

Lage:Frankfurt-Niederrad 
Nutzungsart:Wohnen/Einzelhandel


Aktuelles

Die P&P Gruppe kauft 3 Objekte mit insgesamt 50 Wohneinheiten

München: Die P&P Gruppe erwirbt zwei Wohnimmobilien in bester Berliner Innenstadtlage

Die P&P Gruppe erwirkt Baugenehmigung in München-Hadern

Philipp Lintner wird neuer CFO der P&P Gruppe

München: Die P&P Gruppe erwirkt Baurecht für ca. 10.000 m² in München-Feldmoching