München: Die P&P Gruppe verkauft Bestandsgebäude mit 11.000 m² Mietfläche in Wiesbaden

18. Januar 2020

München: Die P&P Gruppe verkauft Bestandsgebäude mit 11.000 m² Mietfläche in Wiesbaden

 Der Immobilieninvestor und -entwickler P&P Gruppe hat ein Bestandsgebäude mit ca. 11.000 m² Mietfläche an einen Frankfurter Projektentwickler veräußert. Das Objekt liegt im Norden der Stadt am Neroberg mit sehr guter fußläufiger Anbindung an den Campus der Hochschule RheinMain Medientechnik und soll in den kommenden Jahren zu studentischem Wohnen umgebaut werden. Mit drei renommierten Hochschulen bzw. Universitäten und ca. 14.000 Studenten steigt der Bedarf an entsprechenden Wohnungen stetig. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. 

Die P&P Gruppe plant in diesem Jahr insbesondere in Büro- und Wohnportfolien sowie Projektentwicklungen zu investieren und das Transaktionsvolumen von EUR 260 Millionen in 2019 auf EUR 300 Millionen zu erhöhen. 

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Lage:Wiesbaden
Verkäufer:P&P Gruppe
Nutzungsart:Studentisches Wohnen
Mietfläche:11.040 m²

Aktuelles

Die P&P Gruppe auf Wachstumskurs

Die P&P Gruppe kauft Wohnportfolio mit 88 Einheiten in der Metropolregion Nürnberg

Die P&P Gruppe kauft 5 Wohngebäude in Nürnberg

Die P&P Gruppe kauft Wohngebäude mit Lebensmitteleinzelhändler in Frankfurt

München: Die P&P Gruppe kauft Wohnbaugrundstück im Stadtteil Bogenhausen