Fulda: Der Immobilieninvestor P&P Gruppe verkauft Wohnportfolio über Aengevelt

22. Januar 2019

Fulda: Der Immobilieninvestor P&P Gruppe verkauft Wohnportfolio über Aengevelt

Der Fürther Immobilieninvestor und -entwickler P&P Gruppe hat seine Wohnbestände in Fulda nach Behebung von organisatorischen und verwaltungstechnischen Defiziten sowie einer Neustrukturierung des Mietmanagements veräußert.

Mit dem Vermarktungsprozess war seitens des Verkäufers exklusiv der deutschlandweit tätige Immobiliendienstleister Aengevelt Immobilien GmbH & Co. KG beauftragt.

Die Wohnanlage auf dem ehemaligen amerikanischen Kasernengelände liegt unweit der Innenstadt von Fulda und bietet mit vielen Grünflächen einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Die 43 Wohnungen mit insgesamt ca. 4.000 m² Wohnfläche verteilen sich auf  4 Mehrfamilienhäuser mit je 8 Wohneinheiten, sowie 11 Eigentumswohnungen zwischen 50 und 110 m² Wohnfläche.

Fulda selbst stellt durch seine zentrale Lage in Deutschland, die hervorragende überregionale infrastrukturelle Anbindung sowie die Nähe zu Frankfurt und Würzburg einen nachhaltigen und aufstrebenden Investitionsstandort dar. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Objekt:Mehrfamilienhäuser und Teileigentum in Fulda Neuenberg
Lage:Fulda, Carl-Schurz-Straße
Eigentümer/Vermieter:P&P Gruppe GmbH
Miet- / Nutzfläche:ca. 4.000 qm

Aktuelles

München: Die P&P Gruppe erwirkt Baurecht für ca. 10.000 m² in München-Feldmoching

FLAIR Fürth: KULT passt perfekt zu uns!

Die P&P Gruppe kauft weitere 54 Wohneinheiten in Nürnberg

Die P&P Gruppe erwirkt Baugenehmigung für 2.100 m² in München-Bogenhausen

Die P&P Gruppe auf Wachstumskurs